Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Wir verwenden ein Session-Cookie das zum Betrieb des Shops technisch notwendig ist: siehe Info


Aktiengesellschaft für Verkehrswesen - AGIV, Berlin


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8199
Datum: April 1922
Nennwert: 1000 Mark
Branche: Eisenbahn, Maschinenbau
hochdekoratives Großformat

Firmensitz: Berlin, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 23,5 x 32,5
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Besonderheit: Hochdekorativ und ausdrucksvoll.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Aktiengesellschaft für Verkehrswesen - AGIV
Aktiengesellschaft für Verkehrswesen - AGIV
8199   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die AG für Verkehrswesen wurde 1901 gegründet und hielt Beteiligungen z.B. an meist kleinen Eisenbahn-Aktiengesellschaften. 1927 nach Übernahme der Westdeutschen Eisenbahngesellschaft gehörten ihr 57 Bahnen mit einer Gesamtlänge von 2500 km.
Nach 1945 verlagert sich der Schwerpunkt zunehmend auf den Baubereich und später auf den Maschinenbau und die Messtechnik. Gleichzeitig wurde das Eisen- und Straßenbahngeschäft Zug um Zugzurückgeführt.
Ab 1954 fimierte man als AG für Verkehrswesen und Industrie (AGVI). Ab 1966 wurde der Name umgedereht in AG für Industrie und Verkehrswesen (AGIV - WKN 820200). Die Allgemeine Lokalbahn- und Kraftwerke AG (ALOKA) wurde am 18. November 1881 in Dortmund als Deutsche Lokal- und Straßenbahn-Gesellschaft gegründet. Die ALOKA begann ihre Aktivitäten im Jahr 1881 mit einer Pferdebahn von Duisburg nach Ruhrort. 1891 erfolgt der Einstieg in die Energiewirtschaft. ALOKA hatte bereits seit 1959 eine Beteiligung von 25 % an der AGVI. Ende November 1973 machte man die Übernahme der jetzt bereits als AGIV firmierenden Gesellschaft komplett und verschmolz zum 1. Januar 1974 mit dieser. Der bestehende Name der übernommenen Gesellschaft "Aktiengesellschaft für Industrie und Verkehrswesen" (AGIV) wurde hierbei weitergeführt.
Von 1906 bis 1929 sind mind. 6 Emissionen in den Währungen Mark bzw. Reichsmark bekannt. Hier die hochdekorative Version aus der Mark-Zeit. Großformatiger Druck von Giesecke & Devrient. Wasserzeichenpapier, Trockensiegel, zur Entwertung gelocht. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.