Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Fried. Krupp AG, Hoesch-Krupp, Essen, Dortmund


Produktdetails     Artikel-Nr.: 6052
Datum: Dezember 1992
Nennwert: 50 DM
Branche: Eisen, Stahl, Maschinen, Anlagen
tolle Optik, Abbildung Villa Hügel

Firmensitz: Essen, Dortmund, Nordrhein Westfahlen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Letze Krupp Aktie vor dem Zusammenschluss mit Thyssen.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
27.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Fried. Krupp AG, Hoesch-Krupp
Detailinformationen
Fried. Krupp AG, Hoesch-Krupp
6052   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Friedr. Krupp AG wurde im Jahr 1811 von Friedrich Krupp zusammen mit zwei Teilhabern als Fabrik "zum Zweck der Verfertigung des englischen Gussstahls und aller daraus resultierenden Fabrikate" gegründet. Anfang des Jahres 1999 verschmolzen Thyssen und Krupp zum größten deutschen Stahlkonzern. Der Name Krupp gehört seit Beginn der Industialisierung zu den festen und bekanntesten Größen der deutschen Industrielandschaft.
Diese originale Inhaberaktie der alten Fried. KRUPP AG (Krupp-Hoesch) wurde in der bekannten Wertpapierdruckerei R. Oldenbourg in München gedruckt und zeigt eine herrliche Abbildung der "Villa Hügel" in Essen, dem historischen Stammsitz das Hauses Krupp. Es sind die letzten DM-Aktien der selbständigen KRUPP AG und deswegen am Sammlermarkt sehr begehrt. Das Firmenzeichen mit den drei Ringen befindet findet sich oben im Rand und im Trockensiegel. Von den nummerierten Stücken sind lediglich die Nennwerte 50 und 1000 DM im Sammlermarkt verfügbar.
Branchenhistorisch überaus interessante und bedeutende Wertpapiere.
Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Detailbild
Fried. Krupp AG, Hoesch-Krupp