Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


IBM International Business Machines Corporation, New York


Produktdetails     Artikel-Nr.: 2071
Datum: 1967, 1968, 1969
Nennwert: 5 $ - Less 100 Shares
Branche: Computer, EDV
Vers. V - Th. Watson jr.

Firmensitz: New York, USA
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2, gut, *US-typisch gebraucht
Druckerei: Security Columbian Banknote Company
Besonderheit: Unterschrieben vom Sohn des Firmengründers
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.80 39.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
IBM International Business Machines Corporation
Detailinformationen
IBM International Business Machines Corporation
2071   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Thomas Watson sen. (1874-1956) baute die Grundfesten des Unternehmens das bis heute den Computermarkt dominiert. Der von NCR (National Cash Register) entlassene Watson bewarb sich 1913 bei CTR bei der bereits schon 1890 Rechenmaschinen entwickelt wurden. Lesen Sie zur Firmengeschichte auch die Detailinformationen (oben rechts über dem Aktienbild.)
IBM-Aktien gibt es im Sammlermarkt ab den 1940-er Jahren. Die ganz alten Versionen sind teilweise schon sehr selten. Im Jahr 1962 entstand ein völlig neu gestaltetes Druckbild wie es diese Aktie hier zeigt. Sie hat eine neue, moderne Vignette und das IBM Logo im Trockensiegel. Es gibt die Farben braun (less 100 Shares) und blau (less 100.000 Shares).
Der Druck der neueren Aktien erfolgte zunächst bei der Security Columbian Banknote Company, wechselte aber in den 1970-er Jahren zur American Banknote Company. Entwertete Aktien nach 1989 (damaliger CEO: John Akers) sind bislang unbekannt. Allerdings wird diese Aktienversion (in blau) bis heute weiterverwendet und an der Wallstreet gehandelt (Stand 2014).
Aus manchen Zeiträumen/Jahrgängen gibt es ein größeres Angebot, aber auch viele der neueren Papiere sind schon ziemlich selten. Hier die moderne Version 5 (nach Kuhlmann) aus den 1960-er Jahren. Sie wurde von Thomas Watson jr., dem Sohn des Firmengründers, als Chairman of the Board unterschrieben. Späte Jahrgänge mit einer Watson Unterschrift. Guter Erhaltungszustand, zur Entwertung gelocht. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Detailbild
IBM International Business Machines Corporation