Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Highland Gold Mines Company, Sumpter - OR


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7135
Datum: 1905
Nennwert: 1 $ - 200 Shares
Branche: Goldmine, Bergbau
3 dekorative Vignetten, Goldsiegel

Firmensitz: Sumpter, Oregon, USA
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 14 x 31,5 mit Stub
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2, gut, *US-typisch gebraucht
Druckerei: American Print, Sumpter, Oregon
Besonderheit: In Deutschland nur sehr selten im Angebot
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
69.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Highland Gold Mines Company
Highland Gold Mines Company
7135   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
In USA-Bundesstaaten wie Oregon, Arizona, Montana, Dakota, Utah, Nevada, also vom mittleren Westen bis Westen des Landes - früher auch "Wilder Westen" genannt - gab es zu Anfang des 20. Jahrhunderts eine Vielzahl kleiner Gesellschaften, die sich mit der Suche (Explorer) nach und dem Abbau (Digger) von Gold beschäftigten. Oft war das Grundkapital gering und entsprechend wenige dieser Aktien waren im Umlauf. Die Highland Gold Mines Company wurde um das Jahr 1900 in Sumpter, Oregon gegründet.
Man betrieb eine Mine in Sumpter, die bereits 1862 von Goldsuchern eröffnet wurde, die eigentlich auf dem Weg zu den kalifornischen Goldfeldern waren. Eine weiterer Claim war "Baker", wo Gold ebenfalls im Jahr 1962 entdeckt wurde und der schnell zu einer der ergiebigsten gold-produzierenden Flächen im gesamten Nordwesten wurde. Von den hochdekorativen Aktien wurden einige ausgestellt, das Grundkapital betrug immerhin 3 Mio $. Allerdings blieben vermutlich nur wenige erhalten. Altersentsprechend vorzüglich erhalten. Originalunterschriften, Stubs anhängend. 3 filigrane Vignetten mit Szenen aus dem Arbeitsalltag der Goldsucher. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.
Detailbild
Highland Gold Mines Company