Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Dunleith & Dubuque Bridge Company, Dubuque - IA


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8067
Datum: 1870
Nennwert: 100 $ - 100 Shares
Branche: Transport, Verkehr, Eisenbahn
seltene alte Version

Firmensitz: Dubuque, Iowa, USA
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 18 x 27
Entwertet: ja, Lochungen
Erhaltung: 2-3, gut (VF), *US-typisch gebraucht
Druckerei: E.S. Skinner & Co. Stationers, Chicago
Besonderheit: Ein Toppapier für Spezialsammler.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
119.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Dunleith & Dubuque Bridge Company
Dunleith & Dubuque Bridge Company
8067   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Dunleith & Dubuque Bridge Company wurde im Jahr 1867 gegründet. Gesellschaftszweck war der Bau und der Betrieb der Dubuque Rail Bridge über den Mississippi. Die Firma betrieb dieses Geschäft zumindest bis ins Jahr 1927, danach übernahm vermutlich die Illinois Central Betrieb und Instandhaltung. Die Brücke existiert noch heute.
Die Dubuque Rail Bridge führte eine einspurige Eisenbahnlinie zwischen Dubuque, Iowa und East Dubuque, Illinois beim Flußkilometer 580 über den Mississippi River. Die erste Version war eine Drehbrücke, konstruiert vom weltbekannten späteren Stahlgiganten Andrew Carnegie und wurde von der Dunleith & Dubuque Bridge Company betrieben. Eröffnung war im Dezember 1868. Erster Nutzer war die Illinois Central Railroad. Einen größeren Umbau gab es im Jahr 1890. Sie hatte danach 5 Brückenbögen und einen Drehteil. Die Canadian National Railway war ab 1999 der Betreiber, nachdem diese die Illinois Central Railroad übernommen hatte.
Diese alte Aktienversion stammt aus einer Jahrzehnte alten Spezialsammlung mit Brückenabbildungen und dürfte lange Zeit nirgends mehr angeboten worden sein. Die Erhaltung der Aktie spiegelt ihre lange Geschichte wieder. Es ist ausgeschlossen, Papiere mit einer derartigen Historie wie druckfrisch zu bekommen. Deshalb findet man auf dem Papier Flecken, Klebstoffreste (beim Stub), Knickfalten, handschriftliche Vermerke oder ähnliches. Absolut sammelwürdiger Zustand. Alle Eintragungen und Unterschriften sind original handschriftlich. Der Druck der alten Version (Brückenvignette mit Zug) erfolgte noch bei Skinner in Chicago, später wechselte der Druck zu GOES. Originalabbildung, Einzelstücke.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Detailbild
Dunleith & Dubuque Bridge Company