Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Boston and Providence Railroad Corporation, Boston - MA


Produktdetails     Artikel-Nr.: 4668
Datum: 1863
Nennwert: 100 US$
Branche: Eisenbahn
ganz alte Ausgaben, mit Abb. des legendären Canton-Viadukt

Firmensitz: Boston, Massachusetts, USA
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 18 x 23,5
Entwertet: ja, Strichentwertung
Erhaltung: 2-3, gut, *US-typisch gebraucht
Druckerei: Rawdon, Wright & Hatch, New York
Besonderheit: Der Katalogpreis der alten 1860-er Ausgaben lag schon 2003 bei 100,00 EUR.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Boston and Providence Railroad Corporation
Boston and Providence Railroad Corporation
4668   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Boston and Providence Rail Road wurde 1831 zum Bau einer Eisenbahnlinie von Boston nach Providence, Rhode Island, gegründet. Der Bau begann Ende 1832. Der erste Abschnitt von Boston nach Canton, mit Abzweig nach Dedham eröffnete 1834, der Rest im Juli 1835 nach der Fertigstellung des mächtigen Canton Viaduct. 1847 startete die Providence and Worcester Railroad ihre Linie Providence-Worcester, Massachusetts. Beide begannen eine enge Zusammenarbeit. Boston and Providence (B&P) wurde ab 1888 für 99 Jahre an die Old Colony Railroad vermietet, diese wiederum 1893 an die New York, New Haven and Hartford RR. Der ganze Verbund ging 1968 im PennCentral Konglomerat auf.
Diese seltenen alten Ausgaben zeigen auf der Hauptvignette den Hafen von Boston, seitlich das legendäre Canton-Viadukt in Canton, Massachusetts, seinerzeit (erbaut 1834-35) das längste und höchste Eisenbahnviadukt. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Detailbild
Boston and Providence Railroad Corporation