Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Agrob AG, München


Produktdetails     Artikel-Nr.: 5149
Datum: November 1964
Nennwert: 100 DM
Branche: Bau, Keramik
Stammaktie, unentwertet

Firmensitz: München, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient
Marktverfügbarkeit: 1700
Besonderheit: Unentwertete Papiere in vorzüglicher Erhaltung.Y
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
19.95 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Agrob AG
Agrob AG
5149   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gründung 1867 als Actien-Ziegelei München unter Übernahme der seit 1859 betriebenen oHG Reinhold Hirschberg & Co. in Steinhausen. Herstellung von Ziegelprodukten, Platten, Stein- und Keramikfliesen. 1942 Übernahme der Wiener Ziegelwerke, Firmenänderung in Aktien-Ziegelei München-Wien. 1943 Verschmelzung mit der Vereinigte Mosaik- und Wandplattenwerke, Friedland-Sinzig-Ehrang. Umbenennung in AG für Grob- und Feinkeramik. Ab 1958 AGROB AG für Grob- und Feinkeramik. Die Keramiksparte wurde 1997 an Villeroy & Boch verkauft. Man verwaltet seither das eigene Immobilienvermögen, insbesondere das Gelände der alten Fliesenfabrik in Ismaning. Die AGROB AG selbst besitzt dort eine Grundfläche von ca. 213.000 m². Aktien in Topzustand. Bildbeispiel.