Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Gagfah Gemeinnützige Aktien-Gesellschaft für Angestellten-Heimstätten, Essen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7654
Datum: August 1998
Nennwert: 9 870 400 DM - 98704 x 100
Branche: Bau, Immobilien
riesiger Nennwert über fast 10 Millionen DM.


Firmensitz: Essen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Namensaktie
Wertpapier Art: Stammaktie - Blanko
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, kleine Lochungen, rückseitiger G&D Druck
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, München, Berlin
Marktverfügbarkeit: sehr gering
Besonderheit: Sehr seltene Immoblien Aktie der DM-Zeit.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
259.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Gagfah Gemeinnützige Aktien-Gesellschaft für Angestellten-Heimstätten
Gagfah Gemeinnützige Aktien-Gesellschaft für Angestellten-Heimstätten
7654   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die "Gemeinnützige Aktien-Gesellschaft für Angestellten-Heimstätten" - GAGFAH - wurde 1918 von 27 Angestelltenverbänden zum Zweck der Wohnraumversorgung für gesetzlich versicherte Angestellte in Berlin als gemeinnützige Gesellschaft gegründet. Nach dem Krieg von der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) übernommen. Infolge des Gesetzes zur Überführung der Wohnungsgemeinnützigkeit wurde der GAGFAH mit Wirkung zum 1. Januar 1990 die Gemeinnützigkeit aberkannt.
Die heutige börsennotierte GAGFAH S.A. mit Sitz in Luxemburg ist die Dachgesellschaft für diverse deutsche Tochterunternehmen im Bereich der Immobilienwirtschaft. Hauptsitz der deutschen Tochterunternehmen ist Essen. 2012 befanden sich Mietwohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 9.146.553 m² im Eigentum des Unternehmens.
Die hier angebotene Aktie ist eines der extrem seltenen Stücke (bislang nicht katalogisiert, Stand 2013) der AG aus der DM-Zeit. Seltener Probedruck aus dem Druckereiarchiv von Giesecke & Devrient. Da dieser riesige Nennwert später nur 1 x an einen Großaktionär ausgegeben wurde hat selbst das Druckmuster die tatsächliche spätere Nummerierung. Guillochendruck, unbeschädigtes Siegel (glatt), kleine Lochungen und typische G&D rückseitige Bedruckung kennzeichnen diese rare Aktie. Minimale Auflage im unteren 1-stelligen Bereich.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.