Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Conservenfabrik Joh. Braun Aktiengesellschaft, Pfeddersheim bei Worms


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7979
Datum: August 1922
Nennwert: 1000 Mark
Branche: Nahrung, Lebensmittel
extrem selten, Top-Regionalpapier

Firmensitz: Pfeddersheim, Worms, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 24,5 x 34
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2-3, VF, mit Gebrauchsspuren
Druckerei: Buchdruckerei Eugen Kranzbühler
Marktverfügbarkeit: nicht bekannt - R 11 - 2016
Besonderheit: Ein Toppapier für Regionalsammler.
Versandformat: Übergröße
Bestellen
Preis
369.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Conservenfabrik Joh. Braun Aktiengesellschaft
Conservenfabrik Joh. Braun Aktiengesellschaft
7979   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet am 28.3.1907 unter Übernahme der seit 1871 bestehenden Firma Joh. Braun, Konserven- und Marmeladenfabrik in Worms und Pfeddersheim. Herstellung und Vertrieb von Obst- und Gemüsekonserven, Marmeladen, Obstweinen, Süßwaren und von verwandten Erzeugnissen.
Ursprünglich wurde das Unternehmen im Jahre 1871 in Düsseldorf von Johann Braun gegründet. Dessen Sohn, Josef Braun, trat am 1.9.1873 in das Unternehmen ein. Im Jahre 1873 verlegte Johann Braun die Fabrik nach Mombach bei Mainz, 1881 von da nach Pfeddersheim bei Worms, wo eine Malzfabrik erworben und die Fabrik für Großbetrieb eingerichtet wurde. 1943 bestanden Werke in Pfeddersheim und Volkach (Main). Mit "Beste Marke Braun" viele Jahre einer der erfolgreichsten deutschen Hersteller von Marmelade, Fruchtweinen und Obst- und Gemüsekonserven.
Nach dem 2.Weltkrieg durch Mißwirtschaft und Wegfall wichtiger Absatzgebiete in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Die AG war darauf 1954 insolvent. Die Produktion in Volkach wurde von der Konservenfabrik Joh. Braun in Form einer GmbH bis 1966 aufrecht erhalten.
Diese branchen- und regionalhistorisch bedeutenden Papiere der alten Emission 1922 wurden in der Buchdruckerei Eugen Krenzbühler Gebr. Cnyrim in Worms hergestellt und sind bislang nicht katalogisiert (Stand 2016). Zum jetzigen Zeitpunkt kann man davon ausgehen, daß möglicherweise nur 1-3 Stücke davon erhalten blieben. Erhaltung VF, Mittelfalte, rechts oben roter Schriftvermerk, links oben Rostspur durch Büroklammer. Originalabbildung.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.