Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Siemens Elektrische Betriebe AG, Berlin


Produktdetails     Artikel-Nr.: 3369
Datum: Juni 1912
Nennwert: 500 Mark
Branche: Elektro
Jugendstil, topdekorativ und mit Coupons

Firmensitz: Berlin, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Anleihe, Teilschuldverschreibung
Zinssatz: 4,5 %, 14-jährig
Größe in cm ca.: 26 x 37
Entwertet: ja, Lochungen
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Druckerei: J. Maubach & Co., Frankfurt
Marktverfügbarkeit: nicht bekannt
Besonderheit: Ganz besonders dekorative Version.
Versandformat: Übergröße
Bestellen
Preis
49.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Siemens Elektrische Betriebe AG
Detailinformationen
Siemens Elektrische Betriebe AG
3369   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Siemens ist eines der weltweit bekanntesten deutschen Unternehmen, das 1847 unter der Leitung von Werner von Siemens als "Telegraphen-Bauanstalt von Siemens & Halske" in Berlin gegründet wurde. Die Siemens Elektrische Betriebe AG wurde 1900 durch Siemens & Halske und Schweizer Finanzfreunde des Hauses gegründet. Man übernahm zunächst das von Siemens betriebene Elektrizitätswerk im spanischen Malaga sowie das Elektrizitätswerk und die Straßenbahn in Weimar. Später kamen die E-Werke Pisa, Alessandria, Nixdorf, Türmitz, Asch, Oberleutensdorf, München-Ost, Hof, Lübeck, Harburg, Südharz und Wiesmoor dazu. Nach dem 1. Weltkrieg gingen ausländische Besitztümer zumeist entschädigungslos verloren. 1925 anläßlich der Übernahme der Aktienmehrheit durch den Preußischen Staat erfolgte die Umfirmierung in "Nordwestdeutsche Kraftwerke AG" und die Sitzverlegung nach Hamburg. 1985 mit dem Großaktionär PreußenElektra AG verschmolzen und in die VEBA AG eingegliedert die später zusammen mit Viag zum neuen Energiegiganten E.ON verschmolz.
Die Siemens Elektrische Betriebe hat von 1901 bis 1913 mehrere Anleiheemissionen emittiert. Durch die Schweizer Mitgründer bedingt einige auch in Schweizer Franken. Diese originale Inhaber Teilschuldverschreibung wurde 1912 aufgelegt. Nominalwert zu 500 Mark. Die Stücke sind in altersentsprend vorzüglichen Zustand. Siemens Wertpapier-Zertifikate sind auf dem Sammlermarkt besonders gesuchte Stücke. Hochdekorative, sehr filigrane Jugenstilborte in super Optik, herrliche Ausstrahlung Herausragende Dokumente mit großer wirtschaftsgeschichtlicher Bedeutung (!) Bildbeispiel, Nummern können abweichen. Überdurchschnittliche Erhaltung. Die Coupons lauten bereits auf "Nordwestdeutsche Kraftwerke". Empfehlung Bilderrahmengröße ca. 50 x 40 cm.
Detailbild
Siemens Elektrische Betriebe AG