Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Ruhrstahl AG, Hattingen-Ruhr


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7279
Datum: Dezember 1954
Nennwert: 1000 DM
Branche: Eisen, Stahl, Maschinen
DM-Anleihe in toller Optik

Firmensitz: Hattingen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberpapier
Wertpapier Art: Teilschuldverschreibung
Zinssatz: 7%
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung, Stanzung
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut (EF+), gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Hochdekorative Anleihe aus der DM-Zeit.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
119.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Ruhrstahl AG
Ruhrstahl AG
7279   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Die Ruhrstahl AG mit Stammsitz in Witten, eine Tochtergesellschaft der Vereinigte Stahlwerke AG, war von 1930 bis 1963 ein deutscher Stahlerzeuger. Er bestand aus folgenden 6 Werken:
Henrichshütte in Hattingen (bis 1930 zu Henschel & Sohn, Kassel)
Werke Oberkassel und Gelsenkirchen der Rheinisch-Westfälische Stahl- und Walzwerke AG aus Gelsenkirchen
Annener Gussstahlwerk in Witten-Annen
Gussstahl-Werk Witten
Werk Brackwede der Vereinigte Press- u. Hammerwerke Dahlhausen-Bielefeld AG.
Während des Zweiten Weltkrieges waren alle Rüstungshersteller. Deshalb wurden sie ab 1945 stillgelegt, durften später aber Eisenbahnen reparieren sowie Pumpen und den Ruhrstahl Geräteträger herstellen. Dieser Traktor wurde nur solange produziert, bis die Produktionsbeschränkungen für Rüstung wieder aufgehoben wurden. Ende der 1950er wurde in der Henrichshütte das Ruhrstahl-Heraeus-Verfahren entwickelt, das unter diesem Namen noch heute zur Vakuumentgasung von Stahl benutzt wird. Die heute noch bestehenden Werke Witten und Krefeld gehören zur Deutsche Edelstahlwerke GmbH.
Alte Aktien der Ruhrstahl AG sucht man im Sammlermarkt vergeblich. Es sind nur diese Schuldverschreibungen bekannt, und auch die werden in letzter Zeit kaum noch angeboten. Papiere in prima Erhaltung. Doppelblatt, gedruckt von Oldenbourg in München. Innen und rückseitig sind die Anleihebedingungen abgedruckt. Entwertet durch Lochung oder Stanzung. Meist nur Einzelstücke verfügbar. Bildbeispiel, Nummern weichen ab.
Für dieses Wertpapier erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Detailbild
Ruhrstahl AG