Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Rudolfstädter Erzbergbau-Gewerkschaft, Budweis


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8060
Datum: 16.03.1900
Nennwert: 1 Kux
Branche: Bergbau
hochdekoratives Großformat

Firmensitz: Budweis, Böhmen, Tschechien, K.k. Monarchie Österreich
Wertpapier Typ: Namenspapier
Wertpapier Art: Kux, Anteil
Größe in cm ca.: 25 x 34,5
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2-3, gut (VF+), gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, München
Besonderheit: Hochdekoratives Bergbaupapier.
Versandformat: Übergröße
Bestellen
Preis
99.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Rudolfstädter Erzbergbau-Gewerkschaft
Rudolfstädter Erzbergbau-Gewerkschaft
8060   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gründeranteil. - Erzbergbau im Revierbergamt zu Budweis in Böhmen (Berghauptmannschaftsbezirk Prag).
Die Anteile an der Rudolfstädter Erzbergbau-Gewerkschaft wurden im November 1899 in 100 Kuxe a 100 Anteile eingeteilt und in den Folgemonaten verkauft. Im Sammlermarkt sind praktisch nur Papiere mit dem Ausgabedatum 16. März 1900 bekannt und davon nicht sehr viele, geschätzt maximal 25 Stücke, eher deutlich weniger.
Ein Kux, früher auch Stamm oder Schicht genannt, ist der bestimmte Anteil an einem Bergwerk, das in der Rechtsform einer bergrechtlichen Gewerkschaft betrieben wird. Im Unterschied zu Aktionären waren die Inhaber von Kuxen, zur Zubuße verpflichtet, hatten also eine Nachschusspflicht, wenn die Gewerkschaft Kapital benötigte. Diese Zubußeverpflichtung der Gewerken wurden von den Bergbeamten konsequent nachverfolgt und konnte letztendlich bei Nichterbringung der Zubuße zum Verlust der Kuxe der säumigen Gewerken führen.
Budweis war bis 1890 überwiegend deutschsprachig und bildete mit den Dörfern der Umgebung eine deutsche Sprachinsel. Zur Zeit der Ausgabe dieser Kuxe war die K.k. Berghauptmannschaftsbezirk Prag zuständig und die Grube unterlag dem österreichischen Berggesetz.
Die hochdekorativen Wertpapiere wurden bei Giesecke & Devrient als Doppelblatt gedruckt. Oben mit Bergmannsvignette, rechts oben mit Steuermarke. Die Erhaltung der bei uns angebotenen Stücke ist alters entsprechend vorzüglich. Mittelfalte, sonst völlig original und nicht entwertet. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Für diesen Kux erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Detailbild
Rudolfstädter Erzbergbau-Gewerkschaft