Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Deutsch-Österreichische Mannesmannröhren-Werke AG, Berlin


Produktdetails     Artikel-Nr.: 8323
Datum: 14.11.1890
Nennwert: 1000 Mark
Branche: Eisen, Stahl, Metalle
Gründeraktie in unentwerteter Originalerhaltung

Firmensitz: Berlin, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 24,6 x 34,6
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 2-3, gut (VF+), gebraucht
Druckerei: Giesecke & Devrient, Berlin, Leipzig
Besonderheit: Branchenhistorisch bedeutende Papiere.
Versandformat: Übergröße
Bestellen
Preis
365.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Deutsch-Österreichische Mannesmannröhren-Werke AG
Detailinformationen
Deutsch-Österreichische Mannesmannröhren-Werke AG
8323   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
- Gründeraktie - Die Geschichte von Mannesmann beginnt fünf Jahre vor der eigentlichen Firmengründung mit einer technischen Pionierleistung: 1885 erfinden Reinhard und Max Mannesmann in der väterlichen Feilenfabrik in Remscheid ein Walzverfahren zur Herstellung nahtloser Stahlrohre. Mit dieser Erfindung als Einlage gründen sie bis 1889 mit verschiedenen Partnern Röhrenwerke in Bous a. d. Saar, in Komotau/Böhmen, das in dieser Zeit zu Österreich gehört, Landore/Großbritannien und im heimischen Remscheid. Lesen Sie zur Firmengeschichte auch die Datailinformationen (rechts über dem Aktienbild.
Diese alten Aktien der Mannesmannröhren-Werke gehören zu den Top-Klassikern auf dem internationalen Wertpapier-Sammlermarkt. Die spätere Übernahme einer der traditionsreichsten Firmen der deutschen Wirtschaft im Jahr 2000 durch die britische Vodafone führte zu unzähligen Grundsatzdiskussionen um das deutsche Aktienrecht. Noch Jahre später stritten sich Gerichte um die Vorwürfe der zu hohen Abfindungen an den Vorstandsvorsitzenden Esser und seiner Vorstandskollegen. Von Schmiergeld durch den Vodafone Chef Chris Gent und der Hongkong Holding Hutchison Wampoa ist die Rede.
Wirklich einmalig geschichtsträchtige und hochdekorative Dokumente, branchenhistorisch überaus bedeutend. Alters entsprechend gute Erhaltung, unentwerteter Originalzustand. Besonders dekorativer Druck von Giesecke & Devrient. Umgestempelt auf 600 RM. Originalunterschrift Reinhard Mannesmann als Vorstand (rechts unten, seltener als die von Max M.) und Dr. Werner Siemens als Aufsichtsrat (obere links). Origiginalabbildung.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.
Detailbild
Deutsch-Österreichische Mannesmannröhren-Werke AG