Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


ISOMAG Institut für Software-Engineering und Organisation, München


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7182
Datum: August 1988
Nennwert: 100 DM - 2 x 50
Branche: Computer, EDV, Software
zweite Emission, unentwertet, Coupons

Firmensitz: München, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: nicht entwertet
Erhaltung: 1-2, sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, angeschnitten, 4-20 + ES
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Selten angebotene Aktie aus der Softwarebranche. Toperhaltung, unentwertet, Coupons.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
57.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
ISOMAG Institut für Software-Engineering und Organisation
ISOMAG Institut für Software-Engineering und Organisation
7182   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Der vollständige Firmenname lautet: "ISOMAG Institut für Software-Engineering und Organisation München Aktiengesellschaft." Die Gesellschaft wurde 1985 in München gegründet. Geschäftszweck war die Entwicklung und Erstellung von Programmen für die Datenverarbeitung und von sogenannten Generatorenprogrammen; Organisationsberatung und betriebswirtschaftliche Beratung, Beratung zur automatischen Programmierung von Programmen auf elektronischen Datenverarbeitungsanlagen, Erstellung von Analysen und technische Beratung auf dem Gebiet der EDV. 1988 erfolgte die erste und einzige Kapitalerhöhung. Von beiden Aktienemissionen gibt es gedruckte Urkunden im Nennwert von 100 DM (Sammelaktien 2 x 50 DM). Weitere Nennwerte sind nicht bekannt. Eine Notitz der Aktien an einer öffentlichen Börse hat es nicht gegeben. Der Großteil der Aktien war in Hand der Gründer, Mitarbeiter, Gründerfamilien und nahestehenden Personen und Geschäftspartnern.
Auf beiden Aktienjahrgängen befindet sich die faks. Unterschrift des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Erich Haiber (ehem. Vorstand für Finanzen der BMW AG). Auf dem 1988-er Jahrgang findet man auch die Unterschrift des Münchener BWL-Professors und Vorstandes Gerhard Steinmetz, der im Jahr 2002 Aufsehen erregte, als er als Inhaber der Firma "Cunis" auf der Karibik-Insel Martinique wegen Anlagebetruges in erheblichem Umfang festgenommen wurde.
Die Firma ging 1992 in die Insolvenz. Aber erst Zwanzig Jahre später sind erstmals Aktien der Isomag aus Altaktionärsbesitz im Sammlermarkt aufgetaucht. Die Aktien sind völlig original und unentwertet, top erhalten und der Couponbogen ab Nr. 4 wird mitgeliefert. Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.