Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Porzellanfabrik Königszelt, Königszelt, Jaworzyna Slaska (PL)


Produktdetails     Artikel-Nr.: 6203
Datum: September 1935
Nennwert: 100 RM
Branche: Konsum, Porzellan
erste RM-Emission

Firmensitz: Königszelt, Schlesien, Deutschland, heute Polen
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Regionalgeschichtlich hochinteressante Wertpapiere.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
24.90 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Porzellanfabrik Königszelt
Porzellanfabrik Königszelt
6203   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gegründet 1886 unter Übernahme der seit 1860 bestehenden OHG August Rappsilber. Bis 1887 in Berlin, danach in Königszelt. Herstellung und Vertrieb von Porzellan und keramischen Gegenständen. 1905 Übernahme der Aktienmehrheit an Hutschenreuther in Selb. Eigener Großaktionär war bis 1945 die Porzellanfabrik Kahla in Thüringen. 1945 Fabrik von Polen übernommen und die Arbeiter/innen mußten Königszelt verlassen und viele kamen bei Bareuther & Co in Waldsassen unter. Im Gedenken an die ehemalige Zusammenarbeit und die Entwicklung des Dekors "Indisch Blau" wurde eine Fabrikmarke Königszelt Bayern aufgelegt. Die Porzellanfabrik in Königszelt gibt es heute noch. Unmittelbar hinterm Bahnhof steht noch die alte Fabrik. Sie heißt heute "Karolina".