Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Glasindustrie AG Rudolfshütte, Wien


Produktdetails     Artikel-Nr.: 2247
Datum: 17.04.1923
Nennwert: 200 Kronen - 100 Aktien
Branche: Glas, Keramik
dekorativ und gesucht

Firmensitz: Wien, Österreich
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 21,5 x 29,5
Entwertet: ja, Lochung
Erhaltung: 2, gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, angeschnitten
Druckerei: L. Beck & Sohn, Wien
Besonderheit: Seltene Stückelung, sonst findet man fast nur die 25-er Aktie.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Glasindustrie AG Rudolfshütte
Glasindustrie AG Rudolfshütte
2247   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Das Glaswerk Rudolfshütte wird 1884 auf dem Gebiet der Gemeinde Bystrice bei Dubi, Teplica als Feineisenwalzwerk gegründet. Die Gründung folgte nach der Eröffnung des unterirdischen Kohlenabbaus 1880, der später nach der Rudolfshütte benannt wird. wurde. 1905 kauft die Josef Inwald AG, Wien das inzwischen verlassene Eisenwerk und baut es in ein Glaswerk um. Die Rudolfshütte bei Teplitz-Schönau wird deren wichtigste von 5 Glashütten in Böhmen. Während die anderen vor allem Schnittglas produzierten, wurde in der Rudolfshütte vor allem gepresstes Glas, auch in irisierenden Farben, gemacht. Sie produzierte mindestens bis 1972 als SKLO UNION, n.p. Wurde nach 1990 privatisiert und gehörte 2002 zu Avirunion, einem Unternehmen der Gruppe Owens, Illinois.