Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Gebrüder Stoevesandt KGaA, Rinteln


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7835
Datum: August 1972
Nennwert: 1000 DM
Branche: Glas, Flaschen, Verpackung
dritte DM Emission der KGaA

Firmensitz: Rinteln, Niedersachsen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Branchengeschichtlich hochinteressant
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
59.50 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Gebrüder Stoevesandt KGaA
Gebrüder Stoevesandt KGaA
7835   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Als Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) im Jahr 1845 in Bremen gegründet. Der Produktionsbetrieb war von Anfang an in Neuhütte bei Obernkirchen angesiedelt, welches ca. 10 km nördlich von Rinteln liegt. 1876 Sitzverlegung nach Rinteln, dort erfolgt der Neubau eines zweiten Werkes. Produktion von Flaschen aller Art, grünes, braunes, dunkles und halbweißes Hohlglas, Strohhülsenfabrik. Dampfsandstrahlgebläse. Spezialität: Kugelflaschen für Mineralwasser und Spiritus- und Pulverglas. 1960 wird der Standort Neuhütte stillgelegt.
1978 Umwandlung der KGaA in eine Aktiengesellschaft. Einer der bedeutendsten Hohlglas-Hersteller, Spezialität sind Sonderanfertigungen vor allem für Spirituosenflaschen (z.B. Williams Birne). Neben der Familie Stoevesandt (75%) war die Gerresheimer Glas aus Düsseldorf zunächst mit 22% dabei, Ende der 1980er Jahre baute sie ihre Beteiligung auf 99,75% aus. 1999 Übernahme durch den französischen BSN-Konzern. Der Name Stoevesandt wird inzwischen nicht mehr geführt.
Aktien gedruck bei Oldenbourg in München. Guillochendruck auf Wasserzeichenpapier, Trockensiegel. Dekorative Gestaltung mit einer Korbflasche im Firmenlogo rechts und geprägt im Trockensiegel. Es sind 5 Emissionen von 1953 bis 1988 im Sammlermarkt bekannt. Ab 1978 ändert sich die Rechtsform von der KG auf Aktien in eine "echte" Aktiengesellschaft.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.