Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


Deutsche Schiffahrtsbank Aktiengesellschaft, Bremen


Produktdetails     Artikel-Nr.: 5711
Datum: November 1971
Nennwert: 1000 DM
Branche: Bank
späte DM-Emission

Firmensitz: Bremen, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Stammaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochung im Siegel
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Druckerei: R. Oldenbourg, München
Besonderheit: Die Aktien sind in vorzüglichem Zustand.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
39.80 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
Deutsche Schiffahrtsbank Aktiengesellschaft
Deutsche Schiffahrtsbank Aktiengesellschaft
5711   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
Gleich nach dem 2. Weltkrieg im Jahr 1948 als Neue Deutsche Schiffspfandbriefbank AG gegründet. Umbenennung in "Deutsche Schiffahrtsbank AG" im Jahr 1952. Von 1978 bis 1989 fusionierten dann alle deutschen Spezialbanken für Schiffskredite zur "Deutsche Schiffsbank AG". Dazu gehörten die Deutsche Schiffskreditbank in Duisburg im Jahr 1978, die Deutsche Schiffspfandbriefbank Berlin und Bremen im Jahr 1988 und die Deutsche Schiffsbeleihungsbank in Hamburg im Jahr 1989. Das gesamte Aktienkapital verteilt sich im Jahr 2004 auf drei deutsche Privatbanken: Vereins- und Westbank, Commerzbank und Dresdner Bank.
Die Aktien der Deutschen Schiffahrtsbank aus der DM-Zeit gibt es in zahlreichen Emissionen von 1953 bis 1977. Nur vom letzten Jahrgang ist auch eine 100-er bekannt, alle anderen sind 1000-er, zumindest zum aktuellen Stand (2014). Alle Jahrgänge wurden bei Oldenbourg in München gedruckt und haben ein nahezu gleiches Druckbild. Bildbeispiel, Nummern können abweichen.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.