Artikelsuche

Erweiterte Suche Hinweise zur Suche Suche nach Preisklassen:

Sammleraktien-Online.de mit aktuellen Infos auf Facebook


BMW Bayerische Motoren Werke AG, München


Produktdetails     Artikel-Nr.: 7681
Datum: Dezember 1996
Nennwert: 1000 DM - 20 x 50
Branche: Automobil, Motorräder
Blankoversion mit Couponbogen

Firmensitz: München, Bayern, Deutschland
Wertpapier Typ: Inhaberaktie
Wertpapier Art: Vorzugsaktie
Größe in cm ca.: 20 x 30
Entwertet: ja, Lochungen, rückseitig G&D Druck
Erhaltung: 1-2, gut bis sehr gut, gebraucht
Coupons: ja, extra Blatt, vollständig, 1-20 + ES
Druckerei: Giesecke & Devrient, München
Marktverfügbarkeit: sehr gering
Besonderheit: Sehr seltene Version mit Couponbogen.
Versandformat: Standardgröße
Bestellen
Preis
239.00 EUR
zuzüglich Versandkosten

Lieferzeit
BMW Bayerische Motoren Werke AG
Detailinformationen
BMW Bayerische Motoren Werke AG
7681   Wertpapiere zu Sammlerzwecken - Bildbeispiel - Texte © geschützt
BMW ist einer der bekanntesten und größten Automobilproduzenten der Welt, insbesondere im gehobenen Mittelklasse und Premiumsegment. Die Gründung erfolgte 1916, die AG entstand 1925 und das Automobilzeitalter beginnt für BMW im Jahr 1928. Der Start einer langen Erfolgsgeschichte.
Die DM-Aktien von BMW schreiben ganz eine eigene Geschichte. Lange wurde vermutet, daß erst 1961 die Umstellung auf DM-Urkunden vorgenommen wurde, aber tatsächlich sind eine Hand voll Blankoaktien bekannt die schon das Datum 1952 tragen. Aktien bis zu den Emissionen der 1980-er Jahre gelten schon als sehr selten, selbst die 1996-er Nennwerte sind inzwischen kaum noch zu finden. Der Großteil der Papiere soll vernichtet worden sein, niemand kennt die im Umlauf befindlichen Stückzahlen genau.
Alle DM-Zertifikate wurden bei Giesecke & Devrient in München gedruckt. Erst auf den DM-Ausgaben erscheint das bekannte BMW-Firmelogo farbig in blau-weiß. Vorzugsaktien wurden erst 1989 eingeführt und sind erst ab diesem Jahrgang im Sammlermarkt bekannt. BMW hat den Druck von Aktien nach der letzten Emission von 1996 vollständig eingestellt.
Hier der sehr seltene Probedruck aus dem Druckereiarchiv von Giesecke & Devrient. Guillochendruck, unbeschädigtes Trockensiegel, kleine Lochungen und das typische rückseitig bedruckte Papier von Giesecke & Devrient kennzeichnen diese raren Aktien. Minimale Auflage, vermutlich im 1-stelligen Bereich.
Diese Papiere können nur gegen Vorauszahlung geliefert werden.
Für diese Aktie erhalten Sie ein Echtheitszertifikat.

Hinweis: Super Optik bei dieser Kleinstauflage aus dem Archiv der Wertpapierdruckerei, da im Gegensatz zu den bekannten Druckmustern der Aufdruck "Muster" fehlt, ebenso die 0000 Nummerierung.
Detailbild
BMW Bayerische Motoren Werke AG